ACHTUNG! Ihr Javascript ist deaktiviert. Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Navigation nutzen zu können.

MAGIX Page & Layout Designer 9

Von der Visitenkarte bis zum eigenen Logo: Mit professionellen Vorlagen einfach selbst gestalten

Berlin, 29. August 2013 – MAGIX präsentiert den neuen Page & Layout Designer 9. Zahlreiche lizenzfreie Design-Vorlagen ermöglichen eine professionelle Gestaltung der eigenen Präsenz für Privatleute, Selbstständige und Vereine – von der Visitenkarte bis zum eigenen Logo. Für den individuellen Look können die Vorlagen jederzeit nach den eigenen Wünschen angepasst werden. Vorkenntnisse sind dafür nicht nötig. Das Programm ist intuitiv bedienbar und führt schnell zum gewünschten Ergebnis.

Mit MAGIX Page & Layout Designer 9 lassen sich ansprechende Visitenkarten, Flyer, Plakate, Broschüren und vieles mehr im bevorzugten Design erstellen. Sogar das Gestalten des eigenen Logos ist mit Schatten, Transparenz, Verläufen und 3D-Effekt möglich.

Die neue Version arbeitet wie klassische Textverarbeitungsprogramme und passt so Zeilenhöhe und -abstand an. Dadurch kann die Formatierung für Überschriften, Textblöcke oder Fußnoten frei bestimmt und auf andere Inhalte übertragen werden. Außerdem können Texte automatisch entlang von Formen fließen, beispielsweise um eine runde Grafik. Eine weitere Neuheit ist die Möglichkeit Elemente als Live-Objekt-Kopien zu markieren. Damit werden diese Bestandteile auf allen Seiten an der gleichen Stelle wiederholt und Änderungen automatisch übertragen. Um dem Nutzer zusätzlich eine größere Auswahl an Schriftarten zu bieten, besteht eine Anbindung an die Google Fonts Bibliothek. Eine automatische Rechtschreibkorrektur in mehreren Sprachen ist ebenfalls möglich.
Ein weiteres Highlight ist Magic Snap. Dank der „Snap-Linien“, die während der Platzierung die Eckpunkte vorhandener Objekte sowie die Seitenmitte zeigen, ist es möglich Objekte pixelgenau auszurichten.

Darüber hinaus können Fotos durch die Optimierung von Helligkeit, Kontrast und Farbe aufgebessert werden, um ein vollendetes Ergebnis zu erhalten. Ist der Nutzer mit seinem Resultat zufrieden, wird auch beim Auftragsdruck, dank der Unterstützung von CMYK-, HSV- und Pantone-Farbsystemen, die Farbtreue gewährleistet.

Highlights der neuen Version:

  • Professionelle, lizenzfreie Design-Vorlagensets
  • Eigene Logos kreieren mit Schatten, Transparenz, Verläufen und 3D-Effekt
  • Erweiterte Optionen zur Textgestaltung, Formatvorlagen und mehrsprachige Rechtschreibkorrektur
  • Flüssiger Text um Formen für elegante Layouts
  • Mehr Auswahl bei den Schriftarten dank Google Fonts Bibliothek
  • Schnelles Anordnen von Objekten mit Magic Snap
  • Bildoptimierung für Fotos, z.B. Helligkeit, Kontrast und Farbe
  • Unterstützung von CMYK, HSV und Pantone Farbsystemen für den Auftragsdruck
  • Sicherer Datenaustausch durch PDF/X-Support
  • Alle relevanten Standardformate werden unterstützt
  • Direkte Anbindung an Social Media, z. B. Facebook

MAGIX Page & Layout Designer 9 ist für 69,99 Euro ab sofort online und ab dem 15. September im Handel erhältlich.