ACHTUNG! Ihr Javascript ist deaktiviert. Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Navigation nutzen zu können.

MAGIX Samplitude Music Studio 2015

Professionelle Audioproduktion für Solokünstler, Bands und Produzenten

Berlin, 18. August 2014 - MAGIX präsentiert Samplitude Music Studio 2015, die neueste Version seines digitalen Tonstudios für Solokünstler, Bands und Produzenten. Mit neuen virtuellen Instrumenten, hochwertigen Effekten und vielen praktischen Hilfen, bietet das Programm eine professionelle virtuelle Studioumgebung zum Aufnehmen, Arrangieren und Mischen eigener Musikstücke. Dank der benutzerfreundlichen Oberfläche und zahlreichen Video-Tutorials, sorgt das Programm nicht nur bei geübten Nutzern sondern auch bei Neueinsteigern für schnelle Erfolge bei der Musikproduktion.

In Samplitude Music Studio 2015 sind gleich vier neue virtuelle Instrumente enthalten: Analog Synths bildet die Klänge analoger Hardware-Synthesizer nach und ist mit seiner umfangreichen Klangpalette nicht nur für elektronische Musik hervorragend geeignet. Und während die neue Drum Machine Urban Drums eine druckvolle Grundlage bei modernen Dance-, Hip-Hop- und Dubstep-Produktionen schafft, sorgen die Celtic Harp und die World Flutes für sanfte und exotische Klänge. Mit dem neuen Bildschirm-Keyboard können zudem Akkorde und Arpeggios auch ohne externes MIDI-Keyboard mühelos eingespielt werden.

Vocal Tune 2, das Werkzeug für Tonhöhenkorrekturen, wurde im Funktionsumfang und Bedienkomfort weiter optimiert. Aufnahmen werden jetzt als Wellenformen dargestellt, wodurch Tonhöhen von Gesangsaufnahmen und monophonen Instrumenten gezielter bearbeitet und korrigiert werden können. Außerdem sorgen weitere neue Tools für eine vereinfachte Handhabung: Mit dem Objektzoom können ausgewählte Objekte vergrößert und detailliert bearbeitet werden. Ebenfalls neu ist die einfache Anpassung der Toolbar, die mit den wichtigsten Werkzeugen individuell belegt werden kann und so zu einem optimalen Workflow beiträgt.

Nachdem ein neuer Hit mit dem Samplitude Music Studio 2015 aufgenommen, arrangiert und gemischt wurde, muss der fertige Song nur noch veröffentlicht werden: mit wenigen Klicks kann er per direktem Upload auf Facebook, Soundcloud oder Youtube mit Anderen geteilt werden.

Die wichtigsten Funktionen:

  • Mehrspuraufnahmen in 24-Bit/96 kHz Studioqualität
  • Hochwertige virtuelle Instrumente
  • Mastering Suite 4: inklusive Auto Mastering
  • Unterstützt MIDI-Keyboards und Hardware-Controller
  • Noten bearbeiten und drucken
  • 64-Bit & Multicore Support
  • Schnittstellen: VST 2, ASIO, ReWire, MTC, MC
  • Import von MAGIX Music Maker Projekten und kompatibel mit Samplitude Pro X

Samplitude Music Studio 2015 ist ab sofort online und im Handel zum Preis von 99,99 Euro erhältlich.