Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Noch keine Produkte angesehen
Multimediasoftware direkt vom Hersteller
Kaufberatung: Hotline zum Ortstarif +49 (0)5741 3455-31

Alle Funktionen von
Video Pro X


Video Editing

Werkzeugleiste und Editing-Shortcuts

In der übersichtlichen Werkzeugleiste von Video Pro X finden Sie intuitiv immer genau die Tools, die Sie brauchen. Die Shortcuts in Video Pro X sind für alle Programm- und Menüfunktionen individuell anpassbar. Die Tastaturkürzel lassen sich individuell editieren und ergänzen.

Mehrspur-& Multiformat-Timeline

Die Mehrspur-& Multiformat-Timeline ermöglicht das Importieren und Bearbeiten unterschiedlicher Videoformate in SD-, HD- und UHD-Auflösung, ohne dass die Dateien erst zeitraubend in ein proprietäres Intermediate-Format umgewandelt werden müssen.

Position/Größenanpassung und Rotation/Spiegelung

Mit den Animationseffekten zur Positions- und Größenanpassung oder Rotationen und Spiegelungen können Sie die Skalierung des Materials beeinflussen oder beispielsweise Horizonte begradigen.

Rastmarker

Markieren Sie besondere Stellen direkt in Video-Objekten. Rastmarker wirken magnetisch auf die Abspiel- und Stopp-Position, auf Objektkanten und untereinander. Sie bleiben auch erhalten, wenn das betreffende Objekt in der Timeline bewegt wird.

Drei- und Vierpunktschnitt

Der Drei- und Vierpunktschnitt ermöglicht passgenaues Einfügen von Videoclips in die Timeline. Durch die Vergabe von In- und Out-Punkten in Videomonitor und Timeline bestimmen Sie Start- und Endposition für Clips.

Film- & Schnittvorlagen

Entdecken Sie die umfangreiche Auswahl an Film- und Schnittvorlagen in Video Pro X. Vorlagen bieten eine effiziente Möglichkeit, in kurzer Zeit mit wenig Aufwand großartige Filme zu produzieren.

Preview-Rendering

Bei umfangreichen Projekten und besonders beim Einsatz von Texten, Titeln, Übergängen und Effekten steht Ihnen in Video Pro X die Preview-Rendering- Funktion zur Verfügung. Die Funktion reduziert eine mögliche Verzögerung der Vorschau, die bei komplexen Projekten und hohen Auflösungen auftreten kann.

Erweiterte Lückensuche

Um ungewollte Schwarzbereiche zwischen einzelnen Clips aufzufinden, bietet MAGIX Video Pro X eine spezielle Funktion zur Lückensuche: Per Suchanfrage lassen sich alle Lücken im Arrangement auflisten und können einzeln angesprungen und bearbeitet werden.

AVCHD Smart Rendering

Beim Smart Rendering von AVCHD-Formaten in Video Pro X wird nicht der gesamte Film neu berechnet, sondern nur die Bereiche, die mit Überblendungen oder Filtern verändert wurden. Das verkürzt die Rechenzeit für die Filmerstellung erheblich.

Multicam-Editing

Der Multicam-Modus ermöglicht Bildregie in Echtzeit auf bis zu neun Spuren - abhängig von der Systemperformance.

Per Klick auf die Preview-Videos im Vorschaumonitor ist es möglich, die Perspektive live zu wechseln und alle Schnittänderungen exakt und organisch aufzuzeichnen.

Durch eine Analyse des Audiomaterials können die Multicam-Aufnahmen bereits vor dem Schnitt automatisch synchronisiert und angelegt werden.

360 Grad-Editing

Video Pro X bietet umfangreiche Bearbeitungsmöglichkeiten für Ihr 360 Grad Video- oder Fotomaterial.

Die integrierte Stitching-Funktion für gängige 360 Grad-Kameras wie die Samsung Gear 360 ermöglicht eine direkte Verarbeitung ohne vorheriges Konvertieren. Wenden Sie Titel und Effekte im Raum an und präsentieren Sie Ihr fertiges Video zum Beispiel online.

Nested Sequences (Filmobjekte)

Filme können als ein einziges Objekt in anderen Filmen verwendet werden. Einfach zu handhaben, beliebig oft wiederholbar.

So lassen sich komplexe Filme spielend leicht und sehr flexibel bearbeiten, Effekte und Animationen auf einen ganzen Film anwenden, Einspieler einmal arrangieren und mehrfach verwenden. Die Anwendungsmöglichkeiten sind unendlich.

Time-Stretching

Die Länge von Video- und Audio-Objekten kann in MAGIX Video Pro X durch einfaches Ziehen oder Stauchen der Objekte in der Timeline verändert werden. Audio-Objekte behalten ihre ursprüngliche Tonhöhe.

Bildstabilisierung mit proDAD Mercalli V2 Technologie

Stabilisieren Sie unruhige Videoaufnahmen und glätten Sie ruckelnde Kameraschwenks mit dem ausgezeichneten Bildstabilisierungs-Plug-in Mercalli V2 von proDAD.

Musikalische Schnittanpassung

Stimmen Sie Bild und Ton über die Funktion des taktbasierten Schnitts perfekt aufeinander ab. Entscheiden Sie selbst, ob Sie automatisch oder manuell am Schnitt arbeiten wollen.

Taktbasierter Schnitt

Setzen Sie bei Ihrem Audiomaterial Rastmarker, indem Sie zum Takt der Musik auf die Maus tippen. Anschließend lassen sich Ihre Video-Clips mühelos mit dem Audiomaterial synchronisieren.

Proxy-Editing

4K so unkompliziert schneiden wie DV-Material. Mit dem Proxy-Schnitt legt Video Pro X automatisch oder manuell eine leicht editierbare Version der originären Videodatei an.

Stereo3D-Editing

Mit Video Pro X bearbeiten Sie stereoskopisches 3D-Material, korrigieren zum Beispiel Kameraausrichtungsfehler und erstellen beeindruckende 3D-Aufnahmen.

Kamera-/Zoomfahrt und Ausschnitt

Kamerafahrten oder Zooms auf einzelne Bereiche der Aufnahme erzeugen Sie ganz einfach mit dem entsprechenden Effekt. Zudem legen Sie über Ausschnitt exakt den gewünschten sichtbaren Teilbereich fest.

Fortgeschrittenes Keyframe-Editing

Der Keyframe-Editor ermöglicht objektbasierte Effekteinstellungen direkt im Mediapool und eine detaillierte Bearbeitung mit präziser Bézier-Kurvensteuerung direkt in der Zeitachse.


Color Grading

Erweiterte Belichtungsfunktionen

Die detaillierte Farb- und Tonwertkorrektur mit Gradationskurven ermöglicht es, Luminanz oder einzelne RGB-Kanäle präzise mit Bézierkurven zu bearbeiten. Kontraste können nichtlinear bearbeitet und Flat- oder Log-Profile manuell auf den gewünschten finalen Look angewendet werden.

Des Weiteren wird die Möglichkeit geboten, Tiefen, Mitten und Höhen gleichzeitig zu korrigieren.

Präzise Messinstrumente für sendefähige Ergebnisse

Gleich vier Messinstrumente stehen für präzise Kontrolle zur Verfügung: Vektorskop, Waveform-Monitor, Histogramm und RGB-Parade.

Eine Limitierung der Dynamik, der Farbsättigung auf sendefähige Bereiche sowie eine Korrektur von Fehlbelichtungen und Farbfehlern ist mit diesen Standardinstrumenten möglich. Durch GPU-Optimierung alles in Echtzeit bis hin zu 4K-Auflösung.

Farbunterabtastung
(Chroma subsampling)

Dank Farbunterabtastung bestimmen Sie die ideale Balance zwischen Datenmenge und Qualität für Ihre Produktion. Farbmodelle wie YCbCr speichern Helligkeits- und Farbinformation getrennt ab und sorgen für eine hochwertige digitale Bildverarbeitung. Die unterstützte 4:4:4 Farbunterabtastung garantiert professionelle Ergebnisse bei jeder Ausgabe.

Ein-Wege-Farbkorrektur

Die primäre 3-Wege-Farbkorrektur bietet separate Farbräder für Schatten, Mitten, Lichter und eine professionelle Belichtungssteuerung. Sie ermöglicht das Ausgleichen von Farbfehlern oder das Betonen natürlich vorhandener Farben.

Farbtiefe/Farbdynamik

Die interne 16-Bit Deep Color Verarbeitung in Video Pro X erhöht die Farbtiefe und Farbdynamik über den gesamten Workflow. So verarbeiten Sie sogar 12-Bit 4:4:4 ProRes verlustfrei.

Sekundäre Farbkorrektur

Mit der sekundären Farbkorrektur können Schatten, Mitten und Lichter für Vorder-/Hintergrund auf einem zusätzlichen Masterlayer bearbeitet werden.

Echtes Farbraumhandling

Die erforderliche Anpassung des Farbraums sorgt für die perfekte Farbanzeige Ihres Materials. Stellen Sie die gewünschten Werte im Export ein, Video Pro X unterstützt alle Standardmatrizen wie Rec. 601, Rec. 709 etc.

Professionelles Lookup-Table Handling

Mithilfe von LUTs kann Videomaterial cineastisch angepasst werden. Lookup-Tables werden aus Kameras oder Vorlagen geladen und können selbst erstellt und gespeichert werden.


Media & Authoring

Kabelloser Medientransfer

Integrierter Send Anywhere Service ermöglicht kabellosen Medienaustausch zwischen MAGIX Video Pro X, Smartphones, Tablets oder anderen PCs via Browser. Versenden und empfangen Sie Medien oder sogar ganze Projekte – egal, wo Sie gerade sind.

Pro-Formatunterstützung

MAGIX Video Pro X unterstützt alle gängigen Videoformate für sendefähige Ergebnisse. Zum Beispiel 10-Bit HEVC/H.265, AVCHD (Progressive), HDV, NXCAM, ProRes, XAVC S, XDCAM, optional auch professionelle Formate wie AVC-Intra und DVCPRO.

Pro- & Consumer-Kameras

Video Pro X bietet erweiterten Support für Video-DSLRs & -DSLMs, MiniDV-/HDV-Camcorder und umfassende Action-Cam-Unterstützung, inklusive Importdialog für Speicherkarten.

Voller 360°-Support

Video Pro X unterstützt gängige 360 Grad-Kameras und -Formate. Exportieren Sie Ihr fertiges 360 Grad-Video auf Festplatte oder laden Sie es auf Vimeo oder YouTube hoch.

Tagging und Logging von Metadaten

Über die Objekteigenschaften halten Sie Ihre Dateistruktur übersichtlich. Fügen Sie Kommentare hinzu oder ordnen Sie die Dateien mit Farben.

Alphakanal-Unterstützung

Die integrierte Alphakanal-Unterstützung von AVI-Dateien unterstützt Import, Austausch und die Weiterbearbeitung mit 3D- und Compositing-Programmen.

Voller Stereo3D-Support

Stereoskopische Aufnahmen von eigenen 3D-Set-ups und dedizierten Stereo3D-Camcordern lassen sich importieren, mischen und so einfach wie 2D-Material bearbeiten. Inkl. Stereo3D-Export auf Disc, als Datei oder zu YouTube.

Screencapturing

Lassen Sie Bildschirminhalte komfortabel aufzeichnen, z.B. für Tutorials und Screencasts in höchster Qualität. Diese können anschließend mit Bauchbinden und Audiokommentaren versehen werden.

Stapelkonvertierung

Mithilfe der Stapelkonvertierung können Sie mehrere Videodateien, Filme, Objekte oder Projekte in einem Schritt in ein anderes Format umwandeln.

Disc-Authoring für DVD, AVCHD- und Blu-ray Disc

Templates für die Disc-Erstellung können manuell angepasst und bis zu acht Tonspuren angelegt werden. Auch in Xara Designer Pro X erstellte Menüs lassen sich als eigene Vorlagen abspeichern.

Archivierungs-/
Wiederherstellungs-Tool

Komfortable Tools zur Stapelkonvertierung und Archivierung oder Wiederherstellung von Medien erleichtern die Arbeit an großen Projekten.


Audio Processing

Automatische Lautstärkenabsenkung

Senken Sie, z.B. bei der Arbeit mit Off-Sprechern, die Atmo aus der Originalspur automatisch ab. Das Auto Ducking setzt auf Wunsch automatisch Lautstärkekurven für Audioaufnahmen aus unterschiedlichen Quellen.

Lautheitsanpassung nach EBU R128

Volle Broadcast-Tauglichkeit: Video Pro X bietet eine Lautheitsanpassung für professionelle Audioproduktionen nach der neuen internationalen Richtlinie EBU R128.

Broadcastfähige Audiobearbeitung

Per EDL-Übergabe können Audiotracks an DAWs wie Samplitude direkt übertragen werden, zusätzlich können alle Tonspuren einzeln auf Harddisk bouncen.

Integriertes Audio Cleaning

Mit wenigen Klicks entfernen Sie Störgeräusche wie Rauschen, Knacksen oder Wind.

  1. Störgeräuschbefreiung
  2. Kompressor
  3. Equalizer
  4. StereoFX
Audio-Video-Offset

Perfektion in puncto synchron: Bei extremem Versatz zwischen Audio- und Videoaufnahmen bietet Video Pro X die Option, manuell eine schnelle Synchronitätskorrektur durchzuführen.

Audio-Vorhörmöglichkeit in der Zeitachse (Scrubbing)

Präzise Kontrollmöglichkeiten: Die Vorhörfunktion für Audioobjekte startet bei Klick eine kurze Solo-Preview von dem ausgewählten Material.

Audio-Keyframesteuerung

Die Automationskurven in Video Pro X sind sowohl auf Spur- als auch auf Objektebene einsetzbar. Spurbasiert sind Automationen für Lautstärke und das Panning regulierbar. Das ermöglicht selbst komplexe Mixe für Multitrack-Arrangments. Auf Objektebene steueren Sie verschiedene Filter oder Distortion über die Kurven.

Audio-Wellenformen-Darstellung

Mehr Details für Audiodaten: Die Wellenform-Darstellung in Video Pro X sorgt für einen schnellen,  aber genauen Überblick über das Audiomaterial. In der Wellenform können Sie komfortabel mit Lautstärke- und Audioeffektkurven arbeiten.

Takterkennungsassistent

Bestens vorbereitet: Die automatische Beaterkennung legt Rastmarker auf die Audiospur. So ist es für den Cutter sehr einfach zu erkennen, wo die Schnitte gesetzt werden müssen oder die Videospur einfach zu "snappen".

5.1 Surround-Sound

Mit dem 5.1 Surround-Sound Creator erzeugen Sie echten Surround-Sound, der mit dem Realtime-Audiomixer live abgemischt werden kann – inklusive voller Kanalsteuerung.

Sample-genaues Editing

In MAGIX Video Pro X können Audio-Objekte Sample-genau und präzise geschnitten, überblendet und mit dem Videobild synchronisiert werden.

Realtime-Audiomixer

Neben der Effektbearbeitung von einzelnen Audio-Objekten in Echtzeit kann jeder Kanalzug mit separaten Spureffekten, wie Equalizer, Kompressor oder Delay, belegt werden.

Timestretch/Resampling

Mithilfe der Timestreching-Funktion ändern Sie die Wiedergabegeschwindigkeit von vorhandenem Audiomaterial, ohne dabei die Tonhöhe zu verändern.

VST2-Schnittstelle

Jederzeit erweiterbar: Setzen Sie Audio-Plug-ins über den VST-Standard von Drittanbietern fürs Mixing, Mastering oder die Audiorestauration ein.


Effect Design

Kreativ-Videoeffekte

Die Kreativ-Videoeffekte in Video Pro X bieten zahlreiche Möglichkeiten für die Weiterbearbeitung oder auch zur Erzeugung einer cineastischen Optik Ihrer Aufnahmen.

  1. Kunstfilter
  2. Verzerrungen
  3. 3D-Verformungen
  4. HDR-Videoeffekt
  5. Blur-Effekte
  6. Fisheye-Korrektur
  7. Chroma-Key-Effekte
  8. Filmlooks
  9. Lookabgleich
  10. Dynamische Zeitlupen mit Frame-Interpolation
  11. 4K/Ausschnitt-Animation
  12. Bild-in-Bild
  13. Collagen
Titeleditor & Titelvorlagen

Formatieren und gestalten Sie Titelelemente durch Bildpositionierung, Schattenverläufe und 3D-Effekte sowie Templates für Inserts, Rolltitel und Bauchbinden. Alle Vorlagen lassen sich manuell anpassen.

  1. Standardvorlagen zu Schriftarten
  2. 3D-Titel
  3. Timecodepresets
  4. Vor- & Abspänne
  5. Untertitel
  6. Bauchbinden
Überblendungen

20 Effektblenden garantieren zeitgemäße Übergänge und sind individuell konfigurierbar. Durch die Blur-Funktion können sogar eigene Blenden – z.B. mit radialen oder linearen Weichzeichnern – kreiert werden.

  1. Räumliche Blenden
  2. Stereo3D-Blenden
  3. Bewegungsblenden
  4. Filmblenden
  5. Effektblenden
  6. Form- & Objektblenden
Effektmasken

Wählen Sie Bildbereiche mit Alphamasken selektiv aus und wenden Sie den Effekt nur auf diese Segmente an – für noch detailliertere Effektbearbeitung und punktuelle Unschärfen.

Animation von Reiserouten

Rekonstruieren Sie Ihre Reisen bis ins Detail genau. Wählen Sie Ihre Urlaubsorte aus und präsentieren Sie Ihre Reiseroute in Auflösungen bis zu 4K.

Intro-/ Outro-Animationen

Intro- und Outro-Animationen bieten ergänzende Gestaltungsmöglichkeiten für Ihr perfektes Video und werten Ihre fertigen Filme kreativ auf.

Professionelle Objektverfolgung

Video Pro X bietet Objektverfolgungen in Form von Bewegungsverfolgungen im Video. So können z.B. Titel an eine sich bewegende Person angeheftet werden.

Zudem lassen sich Objekte, wie Gesichter oder Autokennzeichen, zur Verfremdung mit einer Verpixelung belegen.

Lookabgleich

Übertragen Sie den Look von einer Aufnahme auf eine andere. Farben und Tonwerte werden vollautomatisch aneinander angepasst.

Dies kann manuell mit einem Pipetten-Werkzeug durch Picken von Referenzpunkten verfeinert werden.