ACHTUNG! Ihr Javascript ist deaktiviert. Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Navigation nutzen zu können.

MAGIX 3D Programm: Spielerisch in die dritte Dimension!

Mit einem 3D Programm lassen sich verschiedene dreidimensionale Objekte genieren – daher der Name. 

Normale Bilder haben zwei Dimensionen: Höhe und Breite. Bei einem räumlichen Bild, also einem 3D-Bild, kommt die dritte Dimension Tiefe hinzu. Von geometrischen Figuren bis hin zu Schriftzügen, beispielsweise als 3D Logo, kann eine solche Software alles erschaffen, was der geneigte Nutzer in 3D braucht.Bei 3D Software unterscheidet man solche zur Erstellung und Animation von ganzen dreidimensionalen Szenerien und jene, die nur dreidimensionale Objekte modellieren können.

Mit Ersterer arbeiten Computerspiele- und auch die Spielfilmindustrie. Sie werden aber genauso für die Planung von Gebäuden durch Architekten, die Produktentwicklung in der Industrie und für Forschungszwecke verwendet. Allerdings sind diese Programme äußerst komplex und lassen sich erst nach langer Einarbeitungszeit bedienen. Der deutsche Software-Spezialist MAGIX bietet hingegen wohl eines der einfachsten Programme an, die es im Bereich der Bildbearbeitung überhaupt gibt: den MAGIX 3D Maker. Dieses Programm gehört zu der zweiten Kategorie von Software, die auf die 3D-Modellierung beschränkt ist. Damit ist es für die Erstellung von räumlichen Grafiken für den privaten Anwendungszweck aber vollkommen ausreichend.


Ein 3D Programm wie kein anderes

3D Programm

Mit diesem 3D Programm kann der Nutzer in spielerischer Weise alles erstellen, was er gerne in drei Dimensionen sehen möchte: Logos und Buttons für die eigene Webseite, animierte Titel für Video und Diashow, kunstvolle Schriftzüge und natürlich sämtliche Elemente, die in einer Präsentation (Diagramme, Darstellungen, etc.) sinnvoll erscheinen. Eine Vielzahl an vorgefertigten Designs und Vorlagen unterschiedlicher Stilrichtungen dienen als Inspiration. Die Handhabung ist so einfach, dass sich selbst Menschen die nur selten an einem PC sitzen, schnell mit dem 3D Programm von MAGIX vertraut machen können.

Das Objekt, egal ob Text, Button, Grafik, wird angeklickt. Danach das 3D-Werkzeug ausgewählt und schon erhalten vormals flache Ebenen eine charakteristische Tiefe. Die Maustaste bleibt gedrückt und schon kann der Anwender auswählen, wie tief das von ihm gewählte Objekt sein soll. Das Objekt kann dann gedreht und so von allen Seiten begutachtet werden.Technisch arbeitet die Software mit Vektoren. Damit werden primitive geometrische Formen wie Kreise, Linien und Vielecke in einer Formel beschrieben. So können Vektorgrafiken dann auch beliebig in der Größe skaliert werden, da dies nur eine Faktoränderung in der Formel bedeutet. Pixelbasierte Rastergrafiken, wie Fotografien, hingegen haben eine feste Anzahl an Pixeln, die nicht ohne Qualitätsverluste verändert werden können. Sollen dabei Vergrößerungen durchgeführt werden, geschieht dies durch Interpolation, der Berechnung von zusätzlichen Pixeln zwischen den bereits existierenden. Mit dem MAGIX 3D Maker brauchen Sie sich aber keine Gedanken über diese komplizierten Sachverhalte machen. Sie erstellen Ihre eigenen 3D Grafiken einfach durch Klicken und Ziehen.

Der 3D Maker ist ein faszinierendes 3D Programm und durch seine Einfachheit zieht er den Anwender sofort in seinen Bann. Damit erstellen Sie spielerisch Ihre eigenen 3D Grafiken. Probieren Sie es einfach in der kostenlosen Testversion aus!

MAGIX 3D Maker 7
€ 29,99
Preise inkl. MwSt.

TÜV s@fer-shopping

Das TÜV SÜD Prüfsiegel – für mehr Sicherheit im Internet.

Exklusive Vorteile

MAGIX Software direkt beim Hersteller kaufen.

Mehr Infos

Testberichte

Mehr als 1000 Auszeichnungen weltweit!

Weitere Testberichte

Gratis Testversion

Software 30 Tage kostenlos testen.

Jetzt herunterladen