Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten. Mit Verwendung der Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu

SOUND FORGE Audio Studio 12 veröffentlicht

Die neue Version von SOUND FORGE Audio Studio ist da – mit neuem Look, zahlreichen neuen Funktionen, wie neuen Schnittfunktionen, neuen Plug-ins, neuen Metering-Anzeigen und noch vielem mehr.

07.08.2017

MAGIX gibt die Veröffentlichung der neuen SOUND FORGE Audio Studio Version bekannt. Die Version 12 setzt neue Maßstäbe beim Recording, der Audiobearbeitung und dem Veröffentlichen von hochauflösendem Audiomaterial. Die zahlreichen neuen Funktionen machen das Audio Studio zu einem effizienten Werkzeug für die Digitalisierung und die Restauration von alten Schallplatten, die Kreation von Podcasts und das Mastering für CDs und streamingfähige Audioformate.

64-bit Architektur

Dank 64-Bit-Support nutzt SOUND FORGE Audio Studio 12 die Leistung des Rechners optimal aus.

Recording Workflows

Der überarbeitete Aufnahmedialog bietet eine noch bessere Kontrolle über alle relevanten Einstellungen für ein möglichst perfektes Audioerlebnis.

Der schnelle Weg zum CD-Master

Der neue „Öffnen und anfügen“-Befehl macht es so leicht wie nie, Tracks für ein CD-Master zusammenzustellen. Wahlweise lassen sich eine oder mehrere Dateien – inklusive Track Marker – automatisch zu CDs hinzufügen.

Neue Schnitttechniken

  • Slice Editing: Das neu entwickelte Slice Editing ermöglicht die Anpassung und Verschiebung bereits gemachter Schnitte zu jeder Zeit.
  • Soft Cut: Auf Wunsch wird beim Schneiden mit automatischen Crossfades gearbeitet. Dadurch werden die Schnitte deutlich weicher.

Spectral Cleaning

Mit dem Spectral Cleaning-Werkzeug lassen sich Störgeräusche sehr komfortabel markieren und entfernen. Dabei wird das entfernte Material analysiert und durch künstlich erzeugte Wellenformen ersetzt.

Schallplatten digitalisieren und anschließend optimieren

Der überarbeitete Workflow macht es deutlich einfacher alte Schallplatten oder Kassetten zu überspielen und dann eventuelles Knistern, Plopp- oder Brummgeräusche zu entfernen. Die neuen Restaurationswerkzeuge sind gezielt für verschiedene Störgeräusche entwickelt worden und korrigieren Ihre Aufnahmen in wenigen Klicks.

Neue Visualisierungen

Die neu entwickelten Visualisierungen liefern einen präzisen Überblick zu den wichtigsten Kennzahlen – komplett in Echtzeit. Das Visualisierungsfenster bietet verschiedene Ansichten, wie z.B. Peak Meter, Oszilloskop und Phasenoszilloskop, Korrelationsgradmesser, Richtungsmesser, Spektroskop, Spektrogramm, Bit Meter und ein Stimmgerät. Die Ansicht lässt sich individuell konfigurieren und abspeichern.

Ozone Elements von iZotope im Wert von € 129

Das Mastering Plug-in kommt mit 75 von Profis entwickelten Presets, einfachen Einstellungs-optionen für das Feintuning von EQ und Kompressor.

Überarbeitete Audioeffekte

  • DeClicker/DeCrackler: erkennt und entfernt automatisch Klicks oder Kratzgeräusche von Aufnahmen.
  • DeClipper: entfernt Clipping-Artefakte aus analogen oder digitalen Aufnahmen.
  • DeEsser: bändigt scharfe S-Laute oder auch spitze Höhen bei z.B. Sprachaufnahmen.
  • DeHisser: entfernt unerwünschtes Rauschen aus Aufnahmen für Gesang, Kassetten, Analogbänder u.v.m.
  • DeNoiser: entfernt statische Störgeräusche, zum Beispiel von Klimaanlagen, elektrischen Geräten oder Verstärkern.

Elastic Audio

Ein Tool zur präzisen Optimierung und Korrektur von Tonhöhen.

Unterstützung der gängigen Videoformate

Für die Optimierung von Videoton stehen verschiedene Filter, Effekte und Tools zur Reduzierung von Geräuschen zur Verfügung.

 

 „Während des gesamten Entwicklungsprozesses des neuen SOUND FORGE Audio Studios gab es nur ein Mantra im Team: Define the edge“, so Gary Rebholz von SOUND FORGE. „Unser Ziel war es, die Audioproduktion auf ein neues Level zu bringen – mit ganz neuen Werkzeugen und Funktionen. Wir sind uns sicher, dass unsere Kunden das neue SOUND FORGE Audio Studio lieben werden!“

 

SOUND FORGE Audio Studio 12 ist ab sofort weltweit im Handel und online erhältlich.

  • SOUND FORGE Audio Studio 12 – € 59,99
  • Upgrades von früheren Versionen – € 29,99