Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten. Mit Verwendung der Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu

MAGIX Fastcut

Straight to the action

13.11.2014

Weil jedes Abenteuer unvergesslich bleiben soll, hat MAGIX Fastcut  entwickelt: die neue Videoschnittsoftware optimiert für GoPro und andere Action-Cams. Mit speziellen Schnitt-Vorlagen und einer Reihe an Features, die gezielt für die Bearbeitung von Action-Cam-Aufnahmen konzipiert wurden, kann jeder in kürzester Zeit actionreiche Filme gestalten. Egal ob Mountainbiker, Skifahrer oder Surfer, Fastcut bietet jedem die Möglichkeit, seine Abenteuer eindrucksvoll in Szene zu setzen.

Starten und direkt loslegen
Mit Fastcut wird keine Zeit beim Datenimport verschwendet. Videos können entweder direkt von der Kamera bearbeitet oder ganz einfach von der SD-Karte oder per USB übertragen werden. Dank der Proxy-Videoschnittfunktion können 4K und HD-Aufnahmen sogar auf der Speicherkarte schnell und ruckelfrei bearbeitet werden.

In wenigen Schritten perfekt inszeniert
Der Videoschnitt kann manuell oder automatisch erfolgen. Für den automatischen Schnitt bietet Fastcut eine breite Auswahl an thematischen Vorlagen mit jeweils passenden Songs, Schnitten und Blenden. Damit lassen sich alle gewünschten Aufnahmen schnell und vor allem automatisch zum Takt der Musik zusammenführen. Weitere Effekte wie der Vintage-Look, Kamerafahrten, oder Slow-Motion-Effekte können auch individuell hinzugefügt werden.

Noch mehr Möglichkeiten für ein eindrucksvolles Video
Action-Cam-Aufnahmen zeichnen sich durch besondere Eigenschaften aus - einige gewollt, andere aber eher störend:

  • Wenn die Kamera beispielsweise an der Seite des Mountainbike oder auf dem Kopf befestigt ist, kann die
  • Ausrichtung der Aufnahmen verdreht sein. Mit Fastcut lässt sich die Ausrichtung mit nur einem Klick korrigieren. Auch verwackelte Aufnahmen können nachträglich einfach stabilisiert werden.
  • Viele Action-Cams nehmen Videos im Weitwinkel-Format auf, wodurch ungewünschte Verzerrungen entstehen können. Mit Fastcut lässt sich dieser Fischaugeneffekt binnen wenigen Sekunden entfernen.
  • In extremen Situationen kommen unausgeglichene Lichtverhältnisse und intensive Farben öfter vor. Dank der automatischen Bildoptimierung lassen sich Farben, Helligkeit und Kontrast optimal einstellen. Auch Gegenlicht-Aufnahmen werden schnell und unkompliziert korrigiert.
  • Störende Windgeräusche und Lautstärkeschwankungen bleiben bei Aufnahmen von Höhenflügen aller Art leider nicht erspart, können aber mit Fastcut ebenfalls problemlos minimiert werden.

Mit der Welt teilen.
Nachdem die gefilmten Abenteuer nach eigenen Vorstellungen inszeniert wurden, kann das fertige Video überall präsentiert werden: auf dem PC und mobilen Endgeräten oder auch online auf YouTube, Vimeo, Facebook und showfy.

Fastcut ist zu einem Einführungspreis von €49,99 ab sofort online und ab dem 14.11.2014 im Handel erhältlich.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

  • Universell geeignet für alle gängigen Action-Cams
  • Einfache Bedienung: starten & direkt loslegen
  • Extrem schnell: automatischer Videoschnitt-Modus mit speziellen Action-Vorlagen
  • Extrem präzise: Modus umschalten und alles individuell  schneiden oder bearbeiten
  • Filmreife Effekte: animierte Blenden und Vorlagen
  • Eindrucksvolle Musik passend für verschiedene Videolängen
  • Proxy-Videoschnitt optimiert für GoPro: 4K- & HD-Action-Cam-Videos ruckelfrei bearbeiten
  • Auto-Bildverbesserungen wie Bildstabilisierung und Verzerrungskorrektur
  • Audiofilter zum Entfernen von Windgeräuschen
  • Videos überall präsentieren: TV, mobil oder online