Multimediasoftware direkt vom Hersteller
Kaufberatung: Hotline zum Ortstarif +49 (0)5741 3455-31
30 Tage Rückgaberecht
Know-how

Alle Tutorial-Videos zu:
Web Designer Premium

Erfahren Sie mehr über die Anwendung und Handhabung des Programms und dessen Werkzeuge und profitieren Sie von hilfreichen Tipps und Tricks aus unseren Tutorialvideos.
Einige Videos zeigen noch die Programmoberfläche der Vorgängerversion, wobei die gezeigten Funktionen jedoch unverändert sind.

1 Einführung

Start ins Programm

Nutzen Sie das Freihand-Werkzeug, um Linien einzufügen und Formen zu bilden. Mit dem Auswahl-Wwerkzeug können Sie schnell und einfach Objekte drehen und verschieben.
Überlagern Sie Elemente durch müheloses Anordnen in den Vorder- oder Hintergrund.

2 Webseitenfunktionen

Seitengröße verändern

Passen Sie in wenigen Schritten die Maße (Länge und Breite) Ihrer Webseite flexibel nach Ihren Bedürfnissen an. Dieses Video zeigt Ihnen wie es geht.

MouseOver-Effekte

Dieses Video zeigt wie Sie schnell und einfach eindrucksvolle Mouseover-Effekte auf Ihrer Webseite einbauen. MouseOver-Effekte lassen sich für sich für Buttons, Navigationsleisten, Grafiken und andere Objekte erstellen.

3 Fotobearbeitung

Bildoptimierung

Entdecken Sie die vielfältigen Bearbeitungsmöglichkeiten für Fotos von MAGIX Web Designer.
Schärfen und beschneiden Sie Ihre Fotos und stellen Sie Helligkeit, Kontrast oder die Farbtemperatur ein.

4 Arbeiten mit Texten

Textlayout

In diesem Video wird das Textwerkzeug näher erläutert, mit ihm lassen sich drei verschiedene Textarten erzeugen Textzeilen, -spalten und -blöcke außerdem wird gezeigt wie sich Texte skalieren lassen.

Schriftarten und Texteigenschaften

Der Web Designer bietet eine Vielzahl von Textbearbeitungsoptionen. Sehen Sie hier wie Sie Texte drehen, die Schriftart und die Größe anpassen oder den Zeilenabstand ändern können.

Fließender Text

Eine Besonderheit des Web Designers ist die Text-Abweisen-Funktion. Diese Funktion ermöglicht es, beispielsweise Grafiken inmitten von Texten zu platzieren, ohne dass der Text verdeckt wird. Stattdessen umfließt der Text elegant das Objekt.