Schon gewusst? Music Maker ist das ideale Remix Programm

Remixe sind ein attraktives Mittel um aus alten Lieblingssongs neue Versionen zu erstellen.

Dabei kann ein Mix nur eine leichte Variation des Originals sein oder durch das Musik zusammenschneiden verschiedener Songs, auch Mashup genannt, eine völlig neue Kreation darstellen. Im Gegensatz zu kostenloser Software, bei der der Nutzer selber bestimmen muss, welche Musiktitel miteinander kombinierbar sind, bietet das Remix Programm Music Maker dem Anwender im Editor hilfreiche Unterstützung beim Erstellen eigener Remixes und umfangreiche Soundpools zur kreativen Bearbeitung. So gelingt das Remixen auch Nutzern, die keine bis wenig Vorerfahrung im Musik bearbeiten mitbringen.

Heutzutage verfügt fast jeder über die entsprechende Technik, um eigene Remixe zu erstellen – unabhängig vom musikalischen Genre oder dem Level an Vorerfahrung. Einfach den Rechner mit einem Musikbearbeitungsprogramm, auch Digital Audio Worksstation (DAW) genannt, ausrüsten, Boxen oder Kopfhörer anschließen und schon kann es losgehen. Die Software enthält den Remix Agent, der mit zahlreichen Funktionen beim Remixen von Songs hilft. Einzelne Kompositionen können in die Software geladen und deren Tempo ermittelt werden.

Anschließend kann der Song mit vorhandenen Loops und Effekten ergänzt werden oder es können mit dem Loop Designer eigene Loops, basierend auf dem Remix-Song erstellt werden. Die Bearbeitungsmöglichkeiten reichen von rhythmischen Veränderungen über Filter und Reverse-Effekte sowie der Zufallsfunktion, mit der immer wieder neue Effekte entdeckt werden können. Zusätzlich kann im Remix Programm auf den großen Soundpool mit tausenden Instrumentenparts zugegriffen werden, um die Remixe kreativ zu ergänzen oder zu verfremden. Sogar Funktionen zum Vertonen von Videos finden sich in der Software, so dass Audio Spuren mit dem fertigen Remix oder einem eigenen Song mit einem Video kombiniert werden können.

Music Maker Screenshot

Mit dem Remix Programm aus alten Songs neue Hits machen

100 % eigene Beats. 100 % legal. Der Vorteil bei einer Software wie Music Maker, die bereits zahlreiche Drumloops und Basslines enthält ist, dass die damit erstellte Musik nachher auch legal veröffentlicht werden kann, sofern damit keine kommerziellen Ziele verfolgt werden. Nutzer kostenloser Software, die keinen eigenen Soundpool enthält, müssen dazu auf andere Quellen zurückgreifen. Hier gilt es aufzupassen, beim Beats selber machen nicht die Grenzen der Legalität zu überschreiten. Das ist zum Beispiel auch dann wichtig, wenn Samples aus anderen Songs von anderen Künstlern verwendet werden. Sonst entstehen leicht Probleme, wenn der fertige Song zum Beispiel im Internet auf Videoplattformen oder in einer Beat- oder Hip Hop Community veröffentlicht wird und ein Künstler auf die Verletzung seines Urheberrechts aufmerksam wird. Dann wird aus kostenlos leicht ziemlich teuer.

Music Maker ist mit dem enthaltenen Remix Agent das perfekte Programm um eigene Remixe zu erstellen. Einfach bestehenden Song in das Programm ziehen, Tempo und Tonhöhe ermitteln und mit eigenen Loops oder Sounds aus der großen Soundbibliothek ergänzen. Individuell wird der eigene Remix zusätzlich durch die Bearbeitung mit Effekten. Anschließend kann das Ergebnis auf CD gebrannt oder als Audiodatei exportiert und mit anderen geteilt werden.

Music Maker Plus Edition
€ 59,99
In den Warenkorb
Upgrade

Hier können Sie als Besitzer einer Vorversion zum Vorzugspreis auf die neueste Version upgraden oder Ihren Update Service verlängern. Halten Sie dazu die Anmeldedaten zu Ihrem Account bereit. [url=http://rdir.magix.net/?page=IYPF3YL6JWKS]Mehr zum Update Service[/url]

Music Maker Plus Edition

Schon vor 22 Jahren setzte der Music Maker neue Maßstäbe bei der loopbasierten Musikproduktion. Schließlich ging auf einmal alles überraschend einfach. Und das ist bis heute der Grund dafür, dass jede Menge erfolgreiche Producer den Music Maker für die Ideenfindung und schnelle Beatskizzen nutzen.
Und pünktlich zum Jubiläum veröffentlichen wir den Music Maker, von dem alle schon immer geträumt haben. Komplett individualisierbar. D.h. je nach Edition kannst du dir alle Sounds, Funktionen und Instrumente selbst zusammenstellen. Genau der richtige Anlass eine neue Partyhymne zu produzieren, oder?