ACHTUNG! Ihr Javascript ist deaktiviert. Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Navigation nutzen zu können.

Mit dem Video-Grabber die VHS Sammlung digitalisieren

Der Video-Grabber wird dazu verwendet, analoges Videomaterial – wie Aufnahmen auf VHS – in digitaler Form auf den Rechner zu übertragen. Er verbindet den Videorekorder mit dem Rechner auf einfache Weise und ermöglicht somit auch jedem Unerfahrenen auf dem Gebiet ein unkompliziertes Video-Digitalisieren. Damit die übertragenen Daten auf dem Rechner verarbeitet und abgespeichert werden können, ist zudem eine Software für Videoschnitt von Nöten. Sobald die Übertragung startet, rechnet der Videograbber die auf den Videobändern enthaltenen Informationen in digitale Signale um, die die Software dann sofort auf dem Rechner abspeichert. Nachdem der gesamte Film wiedergegeben ist, liegt das Video in digitaler Form vor und kann sogleich auf der Festplatte archiviert werden.

Nach dem Digitalisieren mit dem Video-Grabber:
Farben und Sound aufpolieren

Video Grabber

Der Vorteil am digitalen Format ist, dass dieses direkt auf dem Rechner bearbeitet werden kann. Videokassetten, die sich schon viele Jahre in der heimischen Sammlung befinden, weisen nicht nur eine ausgeprägte Staubschicht auf. VHS-Bänder verlieren durch wiederholtes Abspielen und langjähriges Lagern auch an Bild- und Audio-Qualität. Deshalb sollte das Übertragen durch einen Videograbber gleich genutzt werden, Bild und Ton aufzufrischen und somit auf das ursprüngliche Niveau zu bringen. Denn gerade wenn Filme aus dem TV aufgenommen wurden, stören häufig die Werbeunterbrechungen. Sobald das Video mit dem Video-Grabber digitalisiert wurde, können unliebsame Szenen beliebig gekürzt oder ganz herausgeschnitten werden.

Nach der letzten Bearbeitung bleibt die Möglichkeit, das fertige Video auf DVD zu brennen, um es wieder auf dem Fernseher zu betrachten. Hierfür kann in der Software ein passendes DVD-Menü aus den zahlreichen Vorlagen ausgesucht und die DVD per Knopfdruck gebrannt werden. Für das einfache VHS-Digitalisieren und DVD-Erstellen braucht es also lediglich eine passende Kombination aus Video-Grabber und Software. Mit MAGIX Retten Sie Ihre Videokassetten! kaufen Sie ein Bundle aus Soft- und Hardware und müssen sich nicht ein Programm für Videoschnitt und zusätzliche Hardware, wie z.B. von Logilink, kaufen. Da es sich um ein aufeinander abgestimmtes Bundle handelt, können Sie Ihre VHS auf Ihren PC übertragen ohne vorher ewig Treiber oder ähnliches zu installieren.

Das MAGIX-Paket Retten Sie Ihre Videokassetten! beinhaltet neben dem Video-Grabber die passende Software Video easy, um  digitalisierte Videos zu bearbeiten.
Außerdem können mit der Videoschnittsoftware Teile des Videos herausgeschnitten werden.

MAGIX Retten Sie Ihre Videokassetten! (Windows)MAGIX Retten Sie Ihre Videokassetten! (Windows)
€ 99
sparen
statt € 149,97I
€ 49,99
Preise inkl. MwSt.
€ 4,99 Versandkosten

TÜV s@fer-shopping

Das TÜV SÜD Prüfsiegel – für mehr Sicherheit im Internet.

Exklusive Vorteile

MAGIX Software direkt beim Hersteller kaufen.

Mehr Infos

Testberichte

Mehr als 1000 Auszeichnungen weltweit!

Weitere Testberichte

Gratis Testversion

Software 30 Tage kostenlos testen.

Jetzt herunterladen