07. Juli 2021

Video deluxe:
Die beliebte Video-Software feiert 20. Geburtstag

Produktbox Video Deluxe

Wer Filme liebt und sie auch gleich selbst bearbeiten möchte, der erhält mit Video deluxe eine umfassende Werkzeugkiste für sein Vorhaben – und das schon seit mittlerweile 20 Jahren!
Wir blicken zurück und feiern mit euch den zweiten runden Geburtstag, der weltweit beliebtesten Videoschnittsoftware für Heimanwender, mit einer speziellen Jubiläums-Aktion.

Seit der Geburtsstunde von Video deluxe ist einiges passiert

Wir erinnern uns an all die Meilensteine, der letzten 20 Jahre:

  • Die Erfindung des Smartphones stellt die Weichen für einfache Videoaufnahmen zu hoher Qualität
  • Social Media Plattformen bieten neue Möglichkeiten zur Kommunikation mit Menschen aus der ganzen Welt
  • Spotify und Netflix ermöglichen den Zugang zu Audio- und Videoinhalten auf Abruf
  • Jogi Löw gewinnt als Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft 2014 die Fußball WM zum 4. Mal
  • „Mutti“ ist 16 Jahre lang die erste deutsche Bundeskanzlerin – und Video deluxe dürfte sogar bei der nächsten Bundestagswahl ihren Nachfolger mit wählen
  • Marvel dreht 24 Superhelden-Kinofilme und lässt dabei die Kinokassen immer höher klingeln
  • Ed Sheeran’s „Shape Of You” wird innerhalb von nur 4 Jahren zum meist gestreamten Song auf Spotify mit 2,7 Milliarden Streams

Auch Video deluxe hat sich seit seiner „Geburt“, im Geschäftsjahr 2001/2002, stark verändert. Die als Komplettpaket konzipierte Videoschnittsoftware aus dem Hause MAGIX eroberte die Herzen der Videobearbeiter im Sturm und ist seit 2003 die europaweit meistgekaufte Video-Software. Den Spitzenplatz hält sie bis heute!

Highlights der ersten Version waren u.a. für damalige Verhältnisse beeindruckende 16 Spuren für Audio und Video, zahlreiche Rahmen, Überblendungen und Videoeffekte für die Bildretusche sowie die integrierte CD-Archivfunktion. Obwohl der Funktionsumfang seitdem extrem zugenommen hat und mit der neuesten Version nicht mithalten kann, bilden die ersten Features des Ur-Video deluxe, das Fundament für die Codezeilen der nachfolgenden Video deluxe-Generationen.

Die Redaktion von Chip urteilte zu der Zeit übrigens ganz klar: „Ist seinen Preis wert“.

„Ein erstes Projekt fertigzustellen geht sehr schnell. Innerhalb weniger Minuten kann man das grundlegende Bedienkonzept erfassen. Um dagegen den gesamten Funktionsumfang kennenzulernen und aktiv einzusetzen, braucht es sicher Zeit […]. Für viele Anwender ist genau das ideal: schneller Einstieg mit niedriger Lernkurve und mehr Funktionen genau dann, wenn man sie benötigt. Quasi wie ein Schweizer Taschenmesser, da zitiere ich einen Produkttest von vor langer Zeit." – Hagen Hirche, heute Chefentwickler und seit 1995 Teil von MAGIX

Video deluxe und die weltweite Community dahinter

Es gibt kaum eine Videoschnittlösung, die in der Fachpresse so viele positive Kritiken sammelt wie Video deluxe. Als Testsieger und fleißiger Awardsammler – in den letzten 20 Jahren knapp 1.000 Auszeichnungen – hat sich das Programm zudem in fast allen Ländern dieser Welt etabliert. Egal ob Deutschland, Frankreich, Italien, USA, Thailand oder Marokko – in quasi jedem Land kann man Video deluxe erwerben. Die Benutzeroberfläche wurde in 14 Sprachen übersetzt.

Einen erheblichen Anteil am weltweiten Erfolg des Programms habt aber vor allem IHR, die Nutzer der Software. Video deluxe und die Entwickler dahinter arbeiten seit der ersten Veröffentlichung sehr nah am User. Nutzerfeedback – seien es Vorschläge für neue Features, Meldungen über Bugs oder allgemeine Kritik am Programm – werden von unserem Team jederzeit dankbar entgegengenommen und in den Workflow integriert. Das Ergebnis kann man quasi als Software „vom User – für den User“ sehen. Das Feature Multicam-Editing geht z.B. auf einen konkreten User zurück: Eckhard Stoll aus Meschede, der den entscheidenden Vorschlag für die Umsetzung gebracht hat. Eckhards Geschichte ist ein tolles Beispiel dafür, wie die Welt mehr und mehr zusammenwächst und wie eine kleine Idee aus dem Sauerland Millionen Nutzer weltweit begeistert.

Falls ihr selber Ideen habt oder bei der Entwicklung von Video deluxe mitwirken wollt: kontaktiert uns gerne über einen unserer diversen Social-Media-Kanäle (Facebook, Twitter, SoundCloud, Instagram, etc.) oder werdet Teil der aktiven User Community auf der magix.info. Wir freuen uns auf eure Vorschläge!

Falls ihr selber Ideen habt oder bei der Entwicklung von Video deluxe mitwirken wollt: kontaktiert uns gerne über einen unseren diversen Social-Media Kanäle (Facebook, Twitter, SoundCloud) oder werdet Teil der aktiven User Community auf der magix.info. Wir freuen uns auf eure Vorschläge!

Stetige Innovationen und wachsende Ansprüche – die Grundlagen der 20-jährigen Erfolgsstory

Mit Smartphones können Momentaufnahmen heutzutage ganz einfach in hoher Qualität festgehalten werden – und Video deluxe hilft dabei aus ihnen atemberaubende Filme zu zaubern. Als Anwender könnt ihr auch ohne jahrelange Erfahrung eure Ideen mit einfachen Arbeitsprozessen bestmöglich umsetzen. Als leistungsfähiges Werkzeug kommt die Software an allen wichtigen Stellen der Produktionskette zum Einsatz und bietet euch seit jeher professionelle Features, in einem leicht zu erlernenden Rahmen. Seit der Geburtsstunde von vor 20 Jahren war es immer unser Ziel, Videobearbeitung auf hohem Niveau für jedermann zugänglich zu machen – das ist uns mit Video deluxe gelungen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Wichtiges beim Filmen: Urheberrecht, Drehgenehmigung & Co.

Alles zum Thema Recht beim Filmdreh und worauf ihr sonst noch achten müsst, findet ihr in diesem Artikel.

> Weiterlesen

Künstlerporträt: Pawel Piatek


Kunstfotograf und Videograf Pawel Piatek sprach mit uns in einem Interview über seine Kunst, Video deluxe und Video Pro X.

> Weiterlesen

Objektverfolgung in Video deluxe

Wie ihr Bildinhalte verfremden und eine Titelanimation mit der Objektverfolgung in Video deluxe kreieren könnt, erklärt euch dieser Artikel.

> Weiterlesen

Der Mann hinter dem Multicam Feature: Interview mit Eckhard Stoll

Video deluxe ist der Alleskönner, der auch professionelle Funktionen bedienbar integriert. Eckhard Stoll erklärt euch das Multicam Feature.

> Weiterlesen