Technische Daten

Virtual Places bietet Ihnen virtuelle Touren auf der Grundlage von 360º-Videos und -Fotos. Damit präsentieren Sie Ihre Räumlichkeiten oder Ihr Produkt immersiv und interaktiv.

Was Ihre Kunden benötigen

Sie können sich entspannen. Kunden können Ihre virtuellen Touren auf gängigen Geräten und Plattformen problemlos betrachten:

  • Desktop-Computer und Laptop: Mit den folgenden Internetbrowsern können Benutzer virtuelle Rundgänge ganz einfach ansehen: Chrome, Firefox, Edge, Safari und Opera.
  • Smartphones & Tablets: Benutzer können unsere kostenlose VR-X Player App für Android- und Apple-Geräte herunterladen.
  • VR-Brillen: Die Benutzer werden das beste virtuelle Erlebnis haben.

Systemvoraussetzungen zum Erstellen von Rundgängen

Für eine optimale Leistung empfehlen wir die folgenden Mindestsystemanforderungen, wenn Sie virtuelle Touren selbst erstellen wollen.

  • Betriebssystem: Windows 10 (64-Bit-Version)
  • Prozessor: 2,5 GHz Multicore- oder Multiprozessor (Intel i5-4590 oder besser für VR-Modus empfohlen)
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM (16 GB empfohlen)
  • Festplattenspeicher: ~700MB für die Programminstallation
  • Grafikkarte: Onboard (NVIDIA GTX 970 / AMD 290 oder besser für VR-Modus empfohlen)
  • Programmsprachen: Deutsch, English, Español, Français, Italiano, Nederlands
  • Internetverbindung: Für Registrierung, Validierung und einzelne Programmfunktionen erforderlich. Programm erfordert einmalige Registrierung.