1. Juni 2018

2 Millionen neue Beatproduzenten in nur 15 Monaten!

Logo für 2 Millionen neue Beatproduzenten

Am 21. März 2017 haben wir mit dem neuen Music Maker einen neuen Weg eingeschlagen. Denn die nun seit mehr als 20 Jahren etablierte loopbasierte Musikproduktionssoftware, ist seitdem als kostenlose Vollversion erhältlich. Wir sind stolz verkünden zu dürfen, dass innerhalb von nur 15 Monaten mehr als 2.000.000 Musikbegeisterte die Version heruntergeladen haben.
Solltet ihr noch nicht den Music Maker ausprobiert haben, erklären wir euch hier, was das Programm auf dem Kasten hat.

Ist der kostenlose Music Maker voll funktionsfähig?

Mit der kostenlosen Version des Music Makers möchten wir eine Software bereitstellen, die Musikproduktion jedem zugänglich macht.
Es handelt sich hierbei um eine voll funktionstüchtige Version, die alle Funktionen beinhaltet, um damit einen Song zu produzieren.

So könnt ihr ganz leicht eigene Songs aus den mitgelieferten Loops zusammenbauen und zusätzlich eure Stimme oder Instrumente mit einem Mikrofon aufnehmen. Zudem könnt ihr zusätlich via MIDI-Controller eure musikalischen Ideen einspielen und diese anschließend mit Hilfe des MIDI-Editors bearbeiten.

Welche Features hat der Music Maker?

Folgendes bekommt ihr im Music Maker Paket:

Als Hightlight, möchten wir euch die 3 Software-Instrumente näher vorstellen:

  • Mit dem Revolta 2 bekommt ihr einen synthetischen Klangerzeuger mit diversen Filtern, Oszillatoren und Modulationsoptionen, mit dem ihr eigene Bässe, Lead-Synths und Sounds kreieren könnt. Darüber hinaus stehen euch hierbei 16 Presets für Techno, Hip-Hop und elektronische Musik als Basis zur Verfügung, um daraus neue Ideen zu schaffen.
  • Das hochwertige Piano Concert Grand LE bietet euch druckvolle und dynamische Klänge für eurer kreatives Schaffen. Diese sind sehr vielseitig einsetzbar und eignen sich perfekt sowohl für Pop-, Klassik- als auch Hip-Hop Produktionen. Hier könnt ihr reinhören, wie der Concert Grand in einer Popproduktion klingt:

https://soundcloud.com/magixofficial/grand-piano-pop-demo

  • Der VITA 2 Sample Player ermöglicht es euch verschiedenste Instrumente aus der Sample Library anzusteuern. Hier steht euch das Acoustic Drum Kit & Percussion als Soundbibliothek zur Verfügung. Einen Geschmack davon bekommt ihr in unseren oben genannten Soundpools-Demos!

Kann ich den neuen kostenlosen Music Maker um Soundpools und Funktionen erweitern?

Ja das könnt ihr! Mit dem neuen Music Maker Store habt ihr sofortigen Zugang zu weiteren Soundpools, virtuellen Instrumenten und Presets. Diese könnt ihr einfach über den Store ergänzen und so im Handumdrehen euer musikalisches Repertoire erweitern.

Wir wünschen euch viel Spaß und Freude beim Musikmachen. Hier gehts zum Music Maker!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Von Music Maker zu Samplitude Music Studio

Music Maker Vorkenntnisse nutzen und auf Samplitude Music Studio anwenden. Wir erklären, warum das Upgrade sich lohnt!

> Weiterlesen

Samplitude Elements – Quickstart Guide

Dieses Tutorial soll euch den Einstieg in Samplitude erleichtern. Hier lernt ihr effiziente Workflows für verbreitete Anwendungsfälle kennen.

> Weiterlesen

Brandneu: SOUND FORGE Pro 12

Erfahrt hier alles über die neuen Features und Highlights der neuesten Version von SOUND FORGE Pro.

> Weiterlesen

Das neue SOUND FORGE Audio Studio 12

Alle neuen Features und Optimierungen des SOUND FORGE Audio Studio 12 im Überblick!

> Weiterlesen