29. Juni 2016

FAQ zur Übernahme von Sony Produkten

Am 24.05.2016 hat MAGIX offiziell die Akquisition eines Großteils der Sony Creative Software Produkte bestätigt, darunter u.a. Vegas Pro und Movie Studio. Das Interesse der Öffentlichkeit war überwältigend. Besonders die langjährigen Sony Creative Software Nutzer reagierten mit großer Freude auf die Nachricht. Dies führte dazu, dass wir in den letzten Wochen viele Fragen zur Übernahme der Sony Creative Software Produkte erhalten haben.

Welche Sony Creative Software Produkte gehören jetzt eigentlich genau zu MAGIX?

Folgende Produkte wurden von der MAGIX Software GmbH erworben (Stand Mai 2016)

  • Vegas Pro Produktlinie (darunter Vegas Pro, Vegas Pro Edit, Vegas Pro Suite, Vegas Pro Production Assistant und Vegas Pro Connect)
  • Movie Studio Produktlinie (darunter Movie Studio, Movie Studio Platinum und Movie Studio Suite)
  • DVD Architect Pro und DVD Architect Studio
  • Sound Forge Produktlinie (darunter Sound Forge Pro, Sound Forge Pro Mac und Sound Forge Audio Studio)
  • SpectraLayers Pro
  • Audio Master Suite und Audio Master Suite Mac
  • ACID Produktlinie (darunter ACID Pro, ACID Music Studio und ACID Xpress)
  • Sound Series Production Music und Sound Series Loops & Samples
  • ACIDplanet Web Site und Music Assets
  • CD Architect
  • Noise Reduction Audio Plug-in

Was bedeutet die Übernahme konkret für meine Sony Creative Software Produkte?

  1. Kann ich bereits vorhandene Seriennummern verwenden, um mein Produkt neu zu installieren?
    Ja! Deine erworbene Seriennummer kannst du selbstverständlich weiterhin verwenden. Registrierungen kannst du aktuell über sonycreativesoftware.com durchführen. Voraussichtlich ab Ende August wird MAGIX den Registrierungsprozess für die erworbenen Produkte nahtlos übernehmen.
  2. Wo kann ich nun die Sony Creative Software Produkte kaufen?
    Die Produkte kannst du aktuell noch im Sony Creative Software Webstore und bei Einzelhändlern mit Bestand erwerben. Während der nächsten Monate werden wir den Verkauf allmählich über unseren MAGIX Online-Shop und unsere Verkaufspartner abwickeln und die Produkte werden dann aus dem Sony Webstore entfernt.
  3. Wen soll ich bei Supportanfragen kontaktieren und welche Möglichkeiten stehen mir dazu zur Verfügung?
    Im Moment kümmert sich das Sony Creative Software Support Portal um Kundenanfragen. Voraussichtlich ab Ende August wird MAGIX den kompletten technischen Support übernehmen.
  4. Was passiert mit den Sony Creative Software Community-Foren für die von MAGIX erworbenen Produkte?
    Sony Creative Software wird uns eine komplette digitale Kopie von jedem der für uns relevanten Foren zur Verfügung stellen. Wir untersuchen gerade Möglichkeiten, um die bestehenden Inhalte optimal in unser bestehendes Forensystem zu implementieren. Genauso wie Sony Creative Software schätzen wir den Wert dieser Community und wollen einen reibungslosen Import der Inhalte garantieren.

Wie geht es weiter mit den von MAGIX erworbenen Sony Produkten?

Gary Rebholz, Product Owner von Vegas Pro und Movie Studio, wird zusammen mit einer kleinen Gruppe von talentierten Entwicklern und ehemaligen Mitarbeitern von Sony Creative Software die Arbeit an den Produkten weiterführen. Das hochmotivierte Team aus dem Developmentstudio in Madison, Wisconsin wird zusätzliche Ressourcen und Unterstützung von unserem Technologie-Expertenteam aus Deutschland erhalten, um den Entwicklungsprozess zu optimieren. 
Für den Vegas Pro Release im Herbst sind neben Bugfixes, Performance- und Stabilitätsverbesserungen einige neue Features geplant wie z.B. eine native HEVC/H.265 Unterstützung. Eine Einführung des klassischen Abo-Models ist für Vegas ist nicht vorgesehen.

„Das Entwicklerteam besitzt langjährige Erfahrung im Umgang und der Arbeit mit Vegas Pro. Sie verstehen das Produkt und haben eine unvergleichliche Leidenschaft für die Entwicklung der Software mit Blick auf die Zukunft.“ – Gary Rebholz, Product Owner von Vegas Pro und Movie Studio

Überschneidungen mit den MAGIX Videoprodukten wird es nicht geben. Alle bestehenden Produkte (u.a. Video deluxe und Video Pro X) werden parallel weitergeführt und stetig durch neue Entwicklungen und Updates optimiert.

Für unseren Audiobereich sind die Sony Creative Software Produkte Sound Forge, SpectraLayers und ACID Pro eine große Bereicherung. Durch einen intensiven Dialog mit den Nutzern wollen wir Wünsche und Verbesserungsvorschläge noch stärker berücksichtigen, um dem User am Ende die bestmögliche Option präsentieren zu können.

„Wir freuen uns mit ACID, Sound Forge und SpectraLayers Software-Produkte für den Consumer und Professional Artist anbieten zu können, die unsere bestehenden Produkte auf ideale Weise ergänzen.“ – Dr. Steffen Klein, Chief Product Officer Music bei MAGIX

MAGIX ist ab jetzt für alle übernommenen Produkte verantwortlich. Wir danken euch an dieser Stelle für eure kontinuierliche Unterstützung und euer wertvolles Feedback. Ihr helft uns, die übernommenen Produkte zu verbessern und sie zu dem zu machen, was die Nutzer möchten und was uns alle begeistern wird.